Brieftauben Mimberg

Unser Gemüsemix !!

Weil doch von Zeit zu Zeit immer wieder Sportfreunde fragen, habe ich eine kleine Fotostrecke zur Herstellung unseres Gemüsemix gemacht. Diesen Gemüsemix erhalten alle unsere Tauben während des ganzen Jahres zwei Mal in der Woche. Eine Ausnahme bildet nur die Reisezeit bei Alt- und Jungtauben. In dieser Zeit reichen wir den Gemüsemix den Reisetauben nicht, weil wir in dieser Zeit das Futter möglichst unbehandelt machen wollen. Wenn wir trotzdem den Reisetauben etwas in der Art von Gemüse zur Verfügung stellen möchten, dann nutzen wir in dieser Zeit die Prange Suppe.
Zur Herstellung des Gremüsemixes nehme ich Möhren, ein Glas Rote Beete mit Flüssigkeit, einige Zwiebeln, eine Knolle Knoblauch und ein Stück Ingwer. Mit einem Küchengerät mache ich alles in Würfel. Das geht sehr schnell. Dann gebe ich alle Würfel in einen großen Messbecher, gebe die rote Beete mit Flüssigkeit dazu und püriere alles mit einem Pürierstab. Anschließend gebe ich alles in Eiswürfelbehälter und friere den Mix unmittelbar ein. Wenn ich etwas über das Futter geben möchte, dann taue ich die entsprechende Menge gefrorenen Gemüsemix einen Tag vor dem Verfüttern im Kühlschrank auf. Insgesamt dauert die Herstellung dieser Menge Gemüsemix sicher nicht länger als 15-20 Minuten.
An das Futter gebe ich pro Kilogramm etwa zwei aufgetaute Würfel. Einen aufgetauten Würfel rühre ich zunächst an. Dann gebe ich Kräutermischung dazu, Mineralpulver, Konditionspulver und Heilerde und den zweiten aufgetauten Würfel und verrühre alles gut.Das so präparierte Futter wird sofort verfüttert. Die Tauben fressen es sehr gut und mein Eindruck ist, dass sie bei regelmäßiger Anwendung auch sehr gut aussehen.
Man kann, wenn man möchte, selbstverständlich noch verschiedene Produkte ergänzen. Beispielsweise etwas Öl hinzugeben. Z.b. Weizenkeimöl oder Leinöl. Man kann auch Ropa, also Oregano-Extrakt, zugeben oder andere natürliche Produkte, welche man für sinnvoll erachtet, z.b. Meerrettich oder Blütenpollen. Es gibt viele Möglichkeiten und jeder kann da für sich herausfinden, was am besten gefällt.