Brieftauben Mimberg

NEUIGKEITEN


Sonntag, 24.01.2021
Sascha am 24.01.2021 um 06:26 (UTC)
 Jeden Tag, wenn ich mich auf den Taubenschlägen aufhalte, nehme ich ein oder mehrere Tiere auch in die Hand. Der Vorteil bei Brieftauben ist, dass sie einem eigentlich sehr schnell zeigen, wenn etwas nicht in Ordnung ist oder wenn sie rundum zufrieden und gesund sind. Man merkt es an ihrem Benehmen, aber auch am Gefieder, am Brustfleisch usw. Gerade jetzt im Winter ist das Brustfleisch immer ein gutes Indiz dafür, ob die Tauben angemessen versorgt und gesund sind. Ich denke, wenn die Tiere so aussehen wie hier auf dem Foto, dann ist alles in Ordnung.

 

Samstag, 23.01.2021
Sascha am 23.01.2021 um 18:45 (UTC)
 Der Dr.Kohaus-Förderverein hat Dankschreiben für die Spendentaube gesendet. Das ist doch immer schön, wenn man eine Rückmeldung bekommt. Außerdem wird die Spendentaube übermorgen hier abgeholt und dann zu ihrem neuen Besitzer gebracht. Hoffentlich gefällt ihm die Taube und er hat Erfolg mit dem Tier.



 

Mittwoch, 20.01.2021
Sascha am 20.01.2021 um 08:09 (UTC)
 Heute möchte einmal ganz kurz etwas in eigener Sache schreiben, weil es mir wichtig ist:
Als Krankenpfleger bin ich gestern mittag über meinen Arbeitgeber gegen das Corona-Virus geimpft worden. Es war der Impfstoff von Pfizer und ich muss nun - fast 24 Stunden nach der Impfung - sagen: es geht mir prima, es gab und gibt bei mir keinerlei Nebenwirkungen und auch von meinen Arbeitskollegen, die geimpft wurden, hab ich bisher selbiges gehört. In 3 Wochen erfolgt dann die zweite Impfung.

Ich schreibe das hier an dieser Stelle weil ich einen kleinen Beitrag dazu leisten will, dass Menschen sich, wenn sie die Gelegenheit haben, auch impfen lassen. Es wird so viel Unsinn, Dreck und Scheiß (ich schreibe das hier absichtlich so extrem) in den sozialen Medien zu Corona verbreitet, dass man fast verzweifeln kann. Es gibt auch nicht wenige Brieftaubenzüchter, die jeder Verschwörungstheorie hinterherlaufen, die seit März letzten Jahres verbreitet wird. Diese Menschen haben sich in ihrer völlig hanebüchenen Argumentation inzwischen drei mal auf einem Bierdeckel gedreht um bloß nicht zugeben zu müssen, dass sie mit ihrer Denke völlig auf dem Holzweg sind. Ihnen geht es nur darum zu kritisieren, zu stänkern, recht zu haben. Inhaltlich kommt da meistens sehr wenig....

Ich bin bei unseren Brieftauben ein großer Freund von gezielten Impfungen. Man muss nicht gegen Alles und Jedes impfen (so halte ich Impfungen gegen Circoviren oder Adenoviren in ihrer aktuell angebotenen Form für Brieftauben für reine Geldschneiderei), aber man kann mit Impfungen des Gesamtbestandes gegen PMV/Rota, Pocken oder auch Paratyphus unglaublich viel zur Gesunderhaltung der eigenen Tauben beitragen. Mit einer Impfung gegen Corona tun wir das Gleiche bei uns Menschen. Wir schützen uns und unsere Angehörigen, Freunde etc.
 

Dienstag, 19.01.2021
Sascha am 19.01.2021 um 07:33 (UTC)
 Oben in der Menueführung der Homepage habe ich einen weiteren Unterpunkt "Videos" eingefügt. Dort kann man nun direkt auf einige Videos zugreifen und vielleicht werde ich hier und da auch noch einmal ein Video aufnehmen und dann auch dort einstellen.
Gestern habe ich unsere Zuchttauben gegen Pocken geimpft nach der Follikelmethode. Also einige Federchen am Bein ausgerissen und dann den Impfstoff eingepinselt.
 

Montag, 18.01.2021
Sascha am 18.01.2021 um 07:35 (UTC)
 Die Spendentaube für den Dr.Kohaus-Förderverein hat einen sehr schönen Betrag erzielt. Ich hoffe, dass der Ersteigerer viel Freude und Erfolg mit der Täubin hat.



Heute erhalte ich unseren Jahresvorrat an Mineralien. Drei Säcke Picobal von der Firma Klaus á 25 KG. Damit kommen wir prima über das Jahr aus und brauchen nichts anderes mehr. Außer etwas Rotstein und Holzkohle, die wir noch untermischen.
 

Samstag, 16.01.2021
Sascha am 16.01.2021 um 16:08 (UTC)
 Eigentlich war geplant am heutigen Samstag unsere Zuchttauben gegen Pocken zu impfen. Da wir aber Dauerfrost haben und ich bei diesem Wetter dazu keine Lust habe, wird die Impfung nochmal um zwei Tage verschoben. Wir wollen die Zuchttauben in etwa 4 Wochen anpaaren und deswegen nehmen wir die Pockenimpfung jedes Jahr in etwas diesem zeitlichen Abstand vor. So kommen die Tauben durch den Effekt dieser Impfung pünktlich zur Anpaarung in eine sehr gute Form.

Am morgigen Sonntag Abend laufen die beiden Auktionen aus, die ich kürzlich schon vorgestellt hatte. Ein Mal noch ein Gutschein und außerdem die Spendentaube zugunsten des Dr. Kohaus - Fördervereins. Hier geht es zu den Versteigerungen:

Gutschein für eine Jungtaube nach Absprache - möglichst ab Juni 2021

Versteigerungstaube Dr. KOHAUS Förderverein
 

<-Zurück

 1  2  3  4  5  6  7  8 ... 16Weiter ->