Brieftauben Mimberg

NEUIGKEITEN


Mittwoch, 28.10.2020
Sascha am 28.10.2020 um 16:59 (UTC)
 Heute erhielt wie einen Anruf eines Sportfreundes, der Brieftaubenfilme produziert. Er hat vom Verbandspräsidium den Auftrag bekommen, bei uns einen kleinen Kurzfilm für die Siegerehrung auf der DBA zu produzieren und meldete sich nun zwecks Terminabsprache.
Das ist insgesamt ja alles ok, wenn es denn so sein soll, aber ich frage mich wirklich: ist es unserem Verbandspräsidium eigentlich nicht möglich, die Züchter, die ausgezeichnet werden sollen, einmal kurz darüber zu informieren, was alles mit dieser Ehrung verbunden ist?! Ein kurzer Anruf, ein Brief oder eine Email mit allen notwendigen Informationen, nachdem die Meister feststehen....das kann doch eigentlich nicht so schwer sein, oder?!
 

Dienstag, 27.10.2020
Sascha am 27.10.2020 um 18:22 (UTC)
 Hier bei uns im Schlag tut sich im Moment sehr wenig. Daher gibt es auch nichts zu berichten. Ich möchte allerdings an dieser Stelle auf einen sehr interessanten Bericht von Tierarzt Henk de Weerd aufmerksam machen:

Erfahrungen mit mehreren neuen Impfstoffen gegen ‚aktuelle‘ Viruserkrankungen bei Tauben
 

Mittwoch, 21.10.2020
Sascha am 21.10.2020 um 05:11 (UTC)
 Es steht nun wieder ein Gutschein für eine Jungtaube aus unserem Zuchtschlag im nächsten Jahr zur Aktion. Diesen Gutschein haben wir unserem Taubenfreund Uli Bovermann zugunsten des Rheinlandderbys zur Verfügung gestellt.
Wir werden versuchen den Käufer des Gutscheins gut zu bedienen.

Gutschein für eine Jungtaube ab Mai 2021 aus unserem Zuchtschlag
 

Mittwoch, 15.10.2020
Sascha am 15.10.2020 um 06:40 (UTC)
 Gestern habe ich eine kurze Nachricht an unseren Verbandspräsident mit folgendem Inhalt geschrieben:

"Folgende Fragen stellen sich mir. Vielleicht können Sie diese - soweit möglich - kurz beantworten.
1. ) Wir haben mit unserer SG in diesem Jahr das Glück zu den Meistern zu gehören, die geehrt werden auf der DBA. Mein Vater gehört aus gesundheitlichen Gründen zur Corona-Risiko-Gruppe und ich selbst meide als Krankenpfleger derzeit grundsätzlich größere Menschenansammlungen, um auch meine Patienten in der Folge nicht zu gefährden. Wir "müssen" aber auf der DBA Tauben ausstellen und sollen zur Ehrung erscheinen. Ist da für dieses Jahr eine Ausnahmeregelung angedacht?
2.) Ist der Verband gegen einen Ausfall der DBA (bei weiter steigeneden Corona-Zahlen und einer weiter schlechten Entwicklung - gerade im Ruhrgebiet und in Dortmund - versichert o.ä. oder werden wir die Kosten für Hallenmiete etc.pp. auf jeden Fall - ob die DBA nun stattfinden kann oder nicht - als Verband tragen müssen?
Danke und MfG"

Die Antwort von Sportfreund Groß lautete wie folgt:

"Hallo Herr Mimberg mir ist derzeit keine geänderte Beschlusslage bekannt die unsere Meister von der Ausstellungsverpflichtung befreit. Ähnlich wie die Teilnahme an Distanzflügen kann man sich ja auch mittelbar beteiligen. Eine Verpflichtung zum Empfang der Auszeichnung anlässlich des Festabends gibt es sowieso nicht. Auf diesem Weg herzlichen Glückwunsch zur Gewinn der Verbandsjährigenmeisterschaft 2020. Eine Versicherung die die entstehenden Kosten einer ausgefallenen DBA ersetzt haben wir nicht. Kein Versicherer würde bei einer aktuellen Risikobewertung dieses eindecken. Bei höherer Gewalt beispielsweise einem verordneten Lock-Down wären die zu ersetzenden Kosten eher gering, viele Grüße!"

Es ist alles eine sehr schwierige Gemengelage derzeit. Wenig ist vorhersehbar. Nur persönlich denke ich, dass die Gesundheit immer vorgehen muss....
 

Montag, 12.10.2020
Sascha am 12.10.2020 um 06:19 (UTC)
 Gestern waren zwei befreundete Züchter hier bei uns zu Besuch. Sie haben von unseren Tauben einige mitgenommen und wir haben auch selbst zwei schöne Jungtiere bekommen, die wir später in der Zucht einsetzen und ausprobieren wollen. Eine der beiden Jungtauben stammt wieder aus einer Taube von uns, die wir selbst abgegeben haben und an die dann eine andere Taube rangekreuzt wurde. So bekommen wir frisches Leistungsblut und haben aber trotzdem etwas aus den eigenen Linien wieder im Bestand. Wir wollen hier in unserem Zuchtbestand nur bestimmte Linien weiter führen und nicht ein großes Sammelsurium von Tauben. Wenn man sich aktuell die Abstammungen vieler Tiere in den Internetauktionen ansieht und was viele Sportfreunde sich da zusammenkaufen - teilweise für viel Geld - kann man nur den Kopf schütteln.
So wird das bei den allermeisten niemals etwas mit einem züchterischen Fortschritt. Da werden für Enkel irgendwelcher Leistungstauben teilweise viel zu große Summen gezahlt oder noch schlimmer. Urenkel, Großnichten oder Großneffen verkauft und gekauft. Wie soll man denn damit züchterisch voran kommen? Ich werde das wahrscheinlich nie verstehen.

Die Auktion unseres Gutscheines gestern hat übrigens einen schönen Betrag für den guten Zweck erbracht. Der Käufer bekommt bei uns nächstes Jahr dann auch etwas direkt aus Leistungstauben und nicht etwas aus Kindern oder Enkeln von Leistungstieren.
Es werden in diesem Winter noch einige wenige Gutscheine von uns angeboten. Ich werde dann jeweils darauf hinweisen. Wir können mit unserem Bestand leider nicht alle Gutscheinanfragen bedienen.
 

Sonntag, 11.10.2020
Sascha am 11.10.2020 um 05:26 (UTC)
 Hier noch einmal eine Erinnerung an den Gutschein aus unserem Schlag. Die Auktion läuft heute abend gegen 20.30 Uhr aus. Der Höchstbietende erhält eine Jungtaube aus unserem Zuchtschlag ab ca. Mai 2021. Und da die Auktion für einen guten Zweck ist, hat vielleicht der ein oder andere doch Lust mit einem Kauf ein gutes Werk zu tun.

Gutschein für eine Jungtaube ab Mai 2021 aus unserem Zuchtschlag
 

<- Zurück  1 ...  5  6  7  8  9  10  11 ... 16Weiter ->